Home
EG-News

News der Energiegenossenschaft Ingersheim und Umgebung eG


Weiterlesen...
ARTIOFusionCharts
Chart with ID 0 isnt't exists

Nahezu 250 künftige Mitglieder waren unserer Einladung gefolgt und haben am Donnerstag, 31. März an einer internen Informationsveranstaltung in der SKV-Halle in Ingersheim teilgenommen.

Wie bereits in den im Jahr 2010 durchgeführten öffentlichen Informationsveranstaltungen wurde dabei zunächst nochmals das geplanten Vorhaben vorgestellt. In seiner Begrüßung ging der Aufsichtsratsvorsitzende Heinrich Blasenbrei-Wurtz auch kurz auf die inzwischen fast zehnjährige Chronologie des Windkraftprojekts ein, von den ersten Aktivitäten eines kleinen Initatorenkreises über die verschiedene Phasen u.a. mit einer Windmessung mit einem Baukran, ersten Planungen, Gutachten, Abstimmungen mit Behörden usw. bis zum heutigen Stand. Inzwischen wurde bekanntlich ja nicht nur die Energiegenossenschaft als Basis für eine breite Bürgerbeteiligung gegründet und ins Genossenschaftsregister eingetragen, sondern vor allem am 13. Januar 2011 der Bauantrag durch das Landratsamt Ludwigsburg genehmigt.

Im weiteren Verlauf wurde von den Vorständen Dieter Hallmann und Architekt Mathias Orth dann der Genehmigungsbescheid und die damit verbundenen Auflagen erläutert und auf das derzeit laufende Widerspruchsverfahren eingegangen. Mathias Orth stellte die Projektplanung vor und der geschäftsführende Vorstand Jürgen Bothner erklärte die weiteren Schritte im Aufnahmeverfahren der Mitglieder in die Genossenschaft.

Darüberhinaus wurden die künftigen Mitglieder über die wirtschaftlichen Rahmenbedinungen und die Ergebnisse der durchgeführten Gutachten informiert. Dabei wurde hervorgehoben, dass durch die Gutachten die bisherigen Planungsannahmen voll bestägit und untermauert werden.

Auch die zahlreichen Fragen der Besucher konnten in einer abschließenden offenen Diskussions- und Fragerunde umfassend beantwortet werden. Zum wiederholten Mal wurde von den Interssenten dabei die fundierte und sachliche Information und der bisher erarbeiteten Ergebnisse gelobt. Unmittelbar nach der Veranstaltung haben einige Interessenten den Wunsch geäußert, ihre Beteiligung nochmals zu erhöhen.

Wir werden die Mitglieder auch künftig regelmäßig über den weiteren Verlauf des Projektes informieren. Gemeinsam sehen wir mit positiver Erwartung der Realisierung des Windrades entgegen. Der Spatenstich ist für den Spätsommer vorgesehen, die Inbetriebnahme der Anlage wird voraussichtlich im Frühjar 2012 erfolgen.

Wir bedanken uns bei allen Besuchern an der Informationsveranstaltung für ihr Interesse.

Ihre Energiegenossenschat Ingersheim und Umgebung eG