Home Ökologie Landschaft
EG-News

News der Energiegenossenschaft Ingersheim und Umgebung eG


Weiterlesen...
ARTIOFusionCharts
Chart with ID 0 isnt't exists

Die Kulturlandschaft in unserer Gegend ist in hohem Maße durch Siedlung, Industrie und Infrastruktur geprägt.
Sie wurde immer wieder verändert und wird es noch, so wie es die Bedingungen der jeweiligen Zeit erfordern.

Die Bewertung solcher Veränderungen ist natürlich auch eine Frage der persönlichen Einstellung:
Während manche Menschen befürchten, Windräder würden die Schönheit der Landschaft schädigen, empfinden andere diese als elegante und positive Symbole einer besseren und saubereren Zukunft. Selbst in beliebten Urlaubsregionen sind Windparks weitgehend akzeptierte Elemente des Landschaftbildes geworden und manche sogar zu Touristen-Attraktionen.

Die Mehrheit der Bevölkerung, so eine Umfrage*, fühlt sich von anderen Bauwerken viel eher gestört:
Während sich 75,9 Prozent von Großkraftwerken beeinträchtigt fühlen und noch 44,3 Prozent von Sendemasten, geben nur 27 Prozent an, dass sie Windkraftanlagen als unpassend empfinden.
Das geplante Windrad stellt eine "Landmark" dar, die als Zeichen für Innovation und Zukunft stehen kann. (*Quelle: Deutscher Naturschutzring)

Nebenbei bemerkt: Das Windrad kann nach seiner Nutzung problemlos zurückgebaut werden. Hierfür sind durch den Betreiber Rückstellungen zu bilden und Bürgerschaften zu hinterlegen - eine Auflage, die für die meisten Industrieanlagen nicht gilt!